Es sind grenzüberschreitende Kooperationen, durch die notwendige Innovationen für die nächste Gesellschaft entstehen.

Linda Friedemann

Jahrgang 1985. Mitarbeiterin am Institut für Unternehmensführung und Organisation der Leibniz Universität Hannover,

diverse Erfahrungen als Dozentin und Trainerin.

Seit 2016 Mitglied im Netzwerk X.

Ausgehend von der Überzeugung, dass die Lösung gesellschaftlicher Probleme verstärkt der Kooperation über individuelle, organisationale und sektorale Grenzen hinweg bedarf, widme ich mich Fragen der Ausgestaltung und Potenziale solcher, meist netzwerkförmigen Kooperationen.

Vermittlung und Moderation sind wichtige Determinanten des Gelingens. Da möchte ich ansetzen und mein Wissen und meine Kompetenzen bei der Planung und Umsetzung einbringen.

Als wertvoll erachte ich es, dies als Teil dieses in sich selbst heterogenen Netzwerkes an Beratungskompetenz zu tun.

 

 

Kontakt

Linda Friedemann
linda.friedemann@netzwerkx.de