Patientinnen und Patienten brauchen eine vernetzte Versorgung – vernetztes Arbeiten macht auch viel mehr Spaß!

Dr. Elisabeth Siegmund-Schultze

Jahrgang 1962. Fachärztin und Gesundheitsökonomin, 26 Jahre Berufserfahrung in der Patientenversorgung, im Krankenhausmanagement und in Führungspositionen der Krankenversicherungsbranche.
  
Gründerin der Beratungsfirma "medicoles" und Mitglied im Netzwerk X seit 2016.

Veränderungsprozesse in Institutionen der Gesundheitsversorgung benötigen oft eine Unterfütterung mit medizinischer und gesundheitsökonomischer Expertise.
  
Meine Kompetenz ist, die Sprache und Wertschöpfungslogik der verschiedenen Player zu verstehen. Auf dieser Basis unterstütze ich Kooperationen zum Nutzen der Kunden und der Institutionen.
   
Die Selbstbestimmung der Bürgerinnen und Bürger gilt es zu stärken, auch wenn sie gerade Patientinnen und Patienten sind. Die individuelle Nutzenorientierung, eingebettet in die Verantwortung innerhalb des Staats, darf nicht ökonomischen Partikularinteressen geopfert werden.

Auf der anderen Seite müssen Innovationen zügig bewertet und, wenn sie Effizienz und Nutzen steigern, den Versicherten zugänglich gemacht werden.
  
  

Kontakt

Dr. Elisabeth Siegmund-Schultze
elisabeth.siegmund-schultze@netzwerkx.de
0179 - 124 21 63

Profil: http://www.medicoles.com/